Candlelight und Liebestöter


Eine Beziehungs-Komödie zum Sonnenuntergang

von Sabine Misiorny und Tom Müller


Candlelight und Liebestöter – m&m theater / Foto: Guido Hoehne

m&m theater, 2008 (Foto: Guido Hoehne)


Samstagabend, überall in Deutschland.
Der Mensch hat seine üblichen Aktivitäten wie Wochenendeinkauf, Hausputz, kleinere Reparaturen, Autowäsche, Rasenmähen usw. usf. hinter sich gebracht.
Was bietet sich da mehr an, als den Abend beim spätsommerlichen Sonnenuntergang mit romantischem Kerzenschein ausklingen zu lassen? Noch dazu, da der Junior heute Abend auf einer Party ist und die gesamte Nachbarschaft vor den Bildschirmen beim Länderspiel mitfiebert – denkt SIE.
Dass ER von ihrer Idee wenig begeistert ist, lässt sich nicht schwer nachvollziehen, da er es sich ebenfalls bereits mit Bier und Chips vor dem Fernseher gemütlich gemacht hat.
Und wer nun glaubt, dass die Beschaffung einer Flasche Sekt und die Definition des Begriffes »Romantik« die größten Hürden sind, der irrt! Denn wenn er »in was Nettes schlüpfen« soll und dabei in ihrer Zeitschrift liest, dass 66% der Frauen abwechslungsreicheren Sex suchen, ist das nur der Anfang von Missverständnissen, die wie Dominosteine aufeinander treffen.
»Candlelight und Liebestöter« ist eine pointenreiche, kabarettistische Komödie, in der kein Thema zwischen Candlelight und Liebestötern ausgelassen wird und der Geschlechterkampf bei Fußball und Busenfreundin, Warmduschern und Sitzpinklern, gemeinsamen Shopping-Touren, dem Bad zu zweit, verführerischen Dessous und einem urkomischen Striptease seinen Höhepunkt erreicht.


Candlelight und Liebestöter - Theater Brand, AachenTheater Brand, Aachen, 2012
Candleleight und Liebestöter - m&m theaterm&m theater, 2008 (Foto: Guido Hoehne)

Candleleight und Liebestöter - m&m theater
m&m theater, 2008 (Foto: Guido Hoehne)