Wie entsorge ich meinen Alten?

Eine rabenschwarze Verwechslungskomödie

von Sabine Misiorny und Tom Müller


Wie entsorge ich meinen Alten?

Kammertheater Dormagen, 2018


Rocky heißt eigentlich Karl und leidet unter ständiger Geldnot. Er hat eine fantastische Geschäftsidee: Er bietet seine Dienste an, alles, was unliebsam ist, zu entsorgen – schnell, sauber, diskret.
Frau Blödgen hat ein gutes Herz und vermittelt ihm seinen ersten Auftrag: In einer frisch verkauften Wohnung räumt er den Handwerkern hinterher und entsorgt alles, was dem neuen Besitzer ein Dorn im Auge ist.
Zu dumm nur, dass sein Auftraggeber so manches Geheimnis hat, das auf jeden Fall im Verborgenen bleiben soll. Und als dann noch eine rätselhafte Frau auftaucht, die sich als neue Bewohnerin der Räumlichkeiten ausgibt, hat Rocky ganz schnell mehrere Aufträge an der Hand, die irgendwie alle miteinander kollidieren.
Zwischen Zahnarzt und Empfangsdame, Ehemann und Ehefrau, der Hausmeisterin Frau Blödgen und seiner eigenen, äußerst eifersüchtigen Freundin Susi kommt Rocky ganz schön ins Rotieren und muss bald mehr entsorgen, als er bewältigen kann …
… und das Publikum vergießt dabei literweise Lachtränen!


Wie entsorge ich meinen Alten?

Kammertheater Dormagen, 2018