Single sucht Single

Eine Dating-Komödie

von Sabine Misiorny und Tom Müller

Kammertheater Dormagen, Foto: Jessica Knirsch

Kammertheater Dormagen, Foto: Jessica Knirsch

Was tun, wenn man in der Blüte seines Lebens steht und das Single-Dasein keinen Spaß mehr macht? Vor diesem Problem stehen Christine und Stefan, deren gemeinsame Vergangenheit schon ein Weilchen her ist. Aber die Lösung liegt doch direkt vor ihnen: eine Kontaktanzeige im wöchentlichen Lokalblatt. Immerhin hat es damals schon einmal funktioniert – fast.

Doch die Zeiten haben sich geändert und die beiden entscheiden sich, keine Sekunde mehr zu verschenken. Schließlich gibt es eine große Menge Dating-Portale und Single-Börsen wie Tinder, Planet Romeo, Elite-Partner und Lovescout24. Und so stürzen sie sich voller Euphorie in den Dschungel der nicht enden wollende Vielzahl an Möglichkeiten, den exakt passenden Menschen für sich zu entdecken.

Blöd nur, wenn man ziemlich schnell feststellen muss, dass zwischen Schein und Sein gewaltige Lücken klaffen und sich einem bald die Frage stellt, ob die eigenen Ansprüche einfach zu hoch sind – oder die Kompromissbereitschaft (im Gegensatz zum eigenen Körpergewicht) einfach nicht zunehmen will. Denn letztendlich wären beide schon froh, überhaupt mal jemanden kennenzulernen, mit dem sich eine zweite Verabredung auch lohnen würde.
Doch zur Freude der Lachmuskeln des Publikums ist das gar nicht so einfach …

Eine Komödie mitten aus dem Leben, charmant, sympathisch und Lachtränen treibend!

Informationen

Besetzung: 1 D, 1 H
Deko: 2 Deko

Aufführungsrechte & Ansichtsexemplar bestellen:
n.n.

Uraufführung:
1. Oktober 2022, Kammertheater Dormagen

Das schrieb die Presse

(Pressezitate zur 2-Personen-Fassung des m&m theaters, 2003 – 2013.)

Misiorny und Müller stellten den Wiedererkennungseffekt in den Vordergrund ihres Bühnenstücks, und es funktionierte perfekt …
Weiterlesen: Remscheider General-Anzeiger »

Ein Stück, welches nicht nur die Männer, sondern auch die Frauen »auf die Schüppe« nimmt, und zwar so treffend, dass Mann und Frau sich prima amüsieren …
Westfalenpost

Schön, dass Misiorny und Müller die Kunst der so witzig-frischen Beleuchtung der Dinge beherrschen …
Diepholzer Zeitung

Messerspitze Dialoge und scherenscharfe Konfron­tationen rechnen mit den selbst ernannten Frauen­verstehern ab …
coolibri

Das gesamte Stück ist ein Trommelfeuer aus Pointen, Gags und urkomischen Dialogen, die das Publikum an so manches Phänomen aus dem wahren Leben erinnern …
Stemweder Zeitung

Premieren

1. Oktober 2022

Single sucht Single
DORMAGEN /// Kammertheater Dormagen

Textauszug

N.V.

Ende des Textauszuges